Warum soll man ein Ernährungs-Tagebuch führen?

Für Sie um auf dem laufendem zu sein ist nichts besser als ein Ernährungs-Tagebuch für ein paar Tage zu führen.
Das Ernährungs-Tagebuch wird es Ihnen ermöglichen Ihr Essverhalten zu sehen.
Erstens, zeigt es, was Sie essen in Quantität und Qualität.
Zweitens, erlaubt es Ihnen die Situationen, emotionale Zustände, die Probleme, alles was zum Überessen führt zu identifizieren.
Schließlich macht es Ihnen bewusst was Sie den ganzen Tag hier und da knabbern, es ermöglicht eine signifikante Kalorienrechnung zu machen!
In Ihrem persönlichen Bereich mybeautysane können Sie Ihr Ernährungs-Tagebuch eintragen. Klicken Sie einfach auf „Ernährung“ um es auszufüllen.
– Die Zusammensetzung der Mahlzeiten
– die Menge
– die Uhrzeit, der Ort, mit wem
– Wenn Sie Hunger haben (erlaubt es Ihnen zu sehen, ob Sie vom Hunger essen oder wegen einer Emotion)
– In Ihrem Ernährungs-Tagebuch schreiben Sie Ihre Gefühle und die Umstände, unter denen Sie gegessen haben. Haben Sie zu schnell gegessen? Waren Sie am Sitzen und haben Sie ruhig gegessen?
Schreiben Sie alles auf, vergessen Sie nicht die „Kleinigkeiten“: Zucker in Kaffee, Tafel Schokolade, Erdnüsse als Vorspeise, Schokoladenkuchen von Ihren Kollegen.
Schließlich nehmen Sie Ihr Ernährungs-Tagebuch überall mit Ihnen (Sie können das Buch von Ihrem mybeautysane Raum ausdrucken) um nichts zu vergessen. Fühlen Sie sich nicht schuldig und ändern Sie nichts an Ihren Essgewohnheiten während der ersten 8 Tagen, um ein realistisches Bild von Ihrer Nahrungsaufnahme zu haben. Das Ziel ist, bewusster über wie Sie essen zu werden. Sie werden sehen, dass es sehr interessant ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.