Es ist heiß, 10 Tipps um sich sicher zu bewegen!

Es ist schönes Wetter und super warm! Jede Gelegenheit ist gut um sich draußen zu bewegen, und Fahrrad, Springseil … und Turnschuhe wieder auszugraben. Aber Vorsicht, es gibt einige grundlegende Regeln, um einen Hitzeschlag zu vermeiden. Beautysané gibt Ihnen Tipps.

 

1) Genug trinken!

Dies ist die Grundregel! Bei Hitze Sport zu treiben lässt uns nicht nur Wasser, sondern auch Salz verlieren! Bei hohen Temperaturen können wir bis zu 2,5 Liter Schweiß pro Stunde verlieren! Sie sollten also regelmäßig trinken, auch wenn Sie keinen Durst haben (einige Schlucke alle 15 bis 20 Minuten). 

 

2) Den richtigen Moment wählen!

Nein, in der Hitze zu laufen, lässt Sie nicht schneller abnehmen! Tatsächlich schwitzen wir mehr, verlieren aber nur Wasser. Wenn Sie Fett verbrennen möchten, dann trainieren Sie am besten wenn es kalt ist. Bei heißem Wetter, am besten morgens früh oder gegen Ende des Tages und vorzugszeise um Schatten. In praller Sonne und am frühen Nachmittag gehen Sie besser nicht joggen!

 

3) Sich mit Wasser besprühen!

Kleiner Tipp für das Senken der Körpertemperatur: Wasser ins Gesicht und in den Nacken geben.

 

4) Entsprechende Kleidung!

Wir setzen auf helle Kleidung welche die Hitze nicht anzieht.

Tragen Sie leichte oder am besten « intelligente » Kleidung, welche Ihrem Körper hilft, den Schweiß abzuladen.

 

5) Sich schützen!

Wir verlassen das Haus nicht ohne Sonnenschutz: Hut, Sonnencreme (am besten Wasserfest) und Sonnenbrille!

 

6) Sich auf die Anstrengung vorbereiten!

Wir vergessen die Anstrengungen mit leerem Magen. Setzen Sie auf wasserhaltige Früchte, reich an Mineralien, die schnell vom Körper aufgenommen werden können. Nehmen Sie sich eine Handvoll Ölsaaten (Mandeln, Walnüsse, …) mit, diese können Ihnen, falls nötig, einen neuen Schub geben.

 

7) Seine Grenzen kennen!

Man muss auf seinen Körper hören und ihn nicht über die Limiten treiben!!

 

8) Seine Anstrengung anpassen!

Bei heißem Wetter muss man akzeptieren, dass der Rhythmus verlangsamt und die Intensität des Sportes heruntergeschraubt wird. Ebenfalls müssen häufigere Pausen in Kauf genommen werden. Die Gelegenheit, die Landschaft zu genießen.

 

9) Sich Begleitung suchen!

Dieser Tipp gilt für jede Temperatur, aber noch mehr an den ganz heißen Tagen. Ist man doch alleine Unterwegs, sollte man an das Telefon denken (und an die volle Batterie), damit man sich im Falle eine Hitzeschlage Hilfe rufen kann.

 

10) Sich nass machen!

Und wenn wir das schöne Wetter nutzen um Wassersport zu betreiben? Schwimmen, Kanu, Tretbootfahren, Surfen, Rudern, Jetski, Paddel, Banana-Boot oder Rafting… am Meer, am See oder im Teich, die erfrischenden Möglichkeit sind endlos.

 

Jetzt ist es an Ihnen! Bei uns ist es klar, wir springen ins Wasser!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.